„Der Mensch wird am Du zum Ich“ stellte schon der jüdische Religionsphilosoph Martin Buber im Jahr 1923 fest. Ohne Feedback ist demnach keine Veränderung, keine Entwicklung und kein Wachstum möglich. Der Mensch braucht das „Du“ – als Spiegel, als Resonanzkörper, als Korrektur im Alltag wie im Beruf.


Die Stärkung des Selbstvertrauens und der Selbständigkeit sowie der individuellen Handlungssouveränität ist ein elementarer Bestandteil von Lions-Quest. Doch im Schulalltag ist es nicht immer leicht, gerade beim Feedbackgeben ressourcenorientiert und selbstwertstärkend zu arbeiten.


Welche Art von Rückmeldungen erhalten Schüler*innen in ihrem Alltag? Wie oft handelt es sich um negatives Feedback oder um eine positive Rückmeldung, mit einem angeschlossenen „aber…“? In Bildungseinrichtungen wie der Schule, in der es durch das Anstreichen von Fehlern, regelmäßige Benotungen und Vergleichen der Lernenden untereinander oft darum geht, was Schüler*innen nicht können, ist es für Lehrkräfte eine anspruchsvolle Aufgabe, den defizitären Blick auf Kinder und Jugendliche umzukehren. Doch nur mit einer ressourcenorientierten Haltung lässt es sich selbststärkend arbeiten, denn eine stärkebezogene Identität kann negatives Feedback besser aufnehmen. Auch wenn Kinder und Jugendliche manchmal subjektiv „nerven“, anstrengend erscheinen oder nicht die Leistung im jeweiligen Fach bringen, lohnt es sich, bewusst den Blick darauf zu lenken, welche Ressourcen und Kompetenzen diese Kinder und Jugendlichen noch mitbringen.


In diesem Online-Seminar geht es nicht darum, etwas „schön zu reden“, sondern sich tatsächlich auf die Suche nach den individuellen Stärken der einzelnen Schüler*innen zu begeben und diese dann auch in einem wertschätzenden Feedback benennen zu können. Denn Lions-Quest möchte zur individuellen Potenzialentfaltung bei jungen Menschen beitragen und zur optimaleren Nutzung eigener und fremder Ressourcen befähigen.


Sie benötigen einen Laptop oder PC, stabile Internetverbindung und, wenn Sie möchten, ein Headset.
 

Sind Sie mit dabei?

Details

Ja, ich nehme an der Veranstaltung teil. 18.00 €

Einführungspreis: 18 Euro (statt 25 Euro)

Anmeldefrist: 28.09.2020 09.00 Uhr

zur Anmeldung

Ich habe die Zahlungshinweise gelesen und verpflichte mich, den Teilnahmebetrag auf das angegebene Konto zu überweisen.

Der Geldeingang muss erfolgt sein bis 28.09.2020 12.00 Uhr – erst nach Eingang erfolgt die Übersendung der Zugangsdaten per Mail. Ggf. bitte melden unter i.vollbrandt@lions.de

Bankverbindung:
Stiftung der Deutschen Lions
Frankfurter Volksbank
DE40 5019 0000 0000 4005 05
BIC: FFVBDEFF


Wichtig: Verwendungszweck: Online-Training 01.10.2020

zur Anmeldung

Anmeldung

Bitte wählen Sie